Racing Bimota SB4s

Racing Bimota SB4s:


Seit dem Frühjahr 2009 gibt es in der Sammlung eine SB4s, die wieder ihrer eigentlichen Bestimmung auf der Rennstrecke zugeführt werden sollte.

Sie war in sehr schlechtem Zustand und schon auf der Rennstrecke ziemlich "runtergerockt" worden. Genau der richtige Zustand um sie wieder herzurichten. Eine Originale wäre mir für der Rennstreckeneinsatz zu schade gewesen.

So kam sie hier an



GSX-R 1100 Motor und Schwinge einer Honda CBR 900 SC28. Hinterrad in 5,5 x 17´Zoll.
Die Stummellenker war umgedreht und sie Verkleidungsenden abgeschnitten






Im Frühjahr 2010 konnte nun endlich der Neuaufbau für die Vintageklasse der IG Classic Superbikes Masters anfangen. http://www.classicsuperbikes.de/
Leider entpuppte sich das Ganze nach der Demontage als eine echte Herausforderung.



Wie auf den Bildern zu sehen ist, haben die "Erbauer" des Motorrads die unteren Motorhalter am Rahmenunterzug weggelassen! Das hatte äußerst zerstörerische Auswirkungen auf die gefrästen Aluhalteplatten. Außerdem wurde die Durchführung der Schwingenachse von 15mm auf 20mm mit der Handbohrmaschine einfach so aufgebohrt.
Für so viel "Blödheit" müsste man eigentlich gesteinigt werden.
So sah das dann aus.



Durch die Torsionskräfte beim Beschleunigen haben sich die Bohrungen der gefrästen Rahmenplatten ausgearbeitet.



Die Schwingenachsenführungen wurden zentriert aufgebohrt und mit Reduzierpassungen versehen. Die Bohrungen für die Halteplatten wurden ebenfalls aufgebohrt, mit Passstücken verpresst und verklebt. Danach sind die Bohrungen wieder an den entsprechenden Stellen gebohrt worden. Danke an Freund Wolle Pieper #289!



Die Lenkungsdämpferhalterung: Ohne Worte!



Jetzt konnte es mit dem Zusammenbau losgehen. Einen Satz Originalfelgen zu bekommen war doch schwieriger als erwartet. Aber mit etwas Glück habe ich einen bekommen.
Also Original Gabel, Schwinge und Räder wieder an ihren Platz.



Einen GSX 1150ccm Motor mit erhöhter Verdichtung und Yoshimura Stage1 Nockenwellen eingebaut und mit einem TMR40 Flachschiebervergaser ergänzt. Das sollte für ausreichend Vortrieb sorgen.





Akrapovic 4in2in1 Auspuffanlage mit gekürztem BOS Superbike Endtopf für den richtigen Sound und Gemischdurchsatz.



Mit Dreiviertelverkleidung und Eigenbaumonocoque ging es dann Ende April zum Schleizer Dreieck für eine "echte" Funktionsprüfung.
Dafür, dass sie erst am Vormittag fertig wurde hat sie perfekt funktioniert.
Platz 3 und 4 am ersten Wochenende. Ich bin zufrieden





Der zweite Einsatz ging auf die Langstrecke zur 4,5 Std. Classic Team Endurance nach Oschersleben.
Im Team mit meinem Partner Matthias Reimers, Meister #24, wurden wir von 28 gestarteten Teams vierte in der Klasse und neunte Gesamt.
http://www.classicendurance.com/result/result.html

Ohne unseren Servicemann Ronald "Jollyroger" wäre der Einsatz nicht möglich gewesen. An dieser Stelle nochmal danke.







Never change a winning Team!

Wir werden in diesem Team auch 2011 wieder unterwegs sein...



Seit dem 28.12.2011 ist sie nicht mehr bei uns!

Sie wird aber weiterhin als Classic Racer in den verschiedensten Classic Endurance Veranstaltungen anzutreffen sein.
Gurky mein Freund, viel Spaß damit!

Projekt Neuanfang...

Wie es zu befürchten war lässt mich der Virus Bimota-Racing nicht los. Also starten wir einen Neuanfang.
Nachdem mein Freund Gurky sich im Dezember 2011 nur ein "paar" Teile der Renn SB4 unter den Nagel gerissen hat, steht nun der Neuaufbau einer SB4 an.

Das Ziel:
Aufbau der Bimota SB4 als Renner für die Klasse Vintage der Classic Superbikes Masters. www.classicsuperbikes.de
Dazu sind doch einige einschneidende Veränderungen notwendig.
- Umbau auf 18´Zoll Räder in 2,5 und 4x18´
- Änderung der Schwinge mit den Zugstreben
- Ölauffangwanne unter dem Motor
- 2Kolben Schwimmsattelbremse, wegen der vorgeschriebenen starren Bremsscheiben

Der Umbau auf die Räder der frühen Suzuki GSX-R wird notwendig, da es keine geeigneten Rennreifen in 16´Zoll gibt. Das Drehmoment eines "leicht" getunten Suzuki GSX Aggregats stellt diese Reifengröße vor unlösbare Aufgaben.
Zusätzlich erhöht sich die Schräglagenfreiheit, was bei der Breite des Motors unbedingt wichtig ist!
Mit den Continental Reifen  Road Attack2 der Spezifikation CR (classic race wet/dry) steht dem geneigten Classic Racer ein hervorragender Reifen zur Verfügung.

Leider passen die Räder der "alten" R´s nicht ohne erhebliche Umbaumaßnahmen in die Gabel der Bimota.
Wenn diese Hürde genommen ist müssen noch passende Bremssatteladapter für die Bremsscheiben
gefertigt werden.

Danach geht es an den Schwingenumbau. Hier kommt eine Aluschwinge zum Einsatz. Aus welchem Fahrzeug sie entnommen wird steht derzeit noch nicht fest. Die genaue Geometrie der Bimotaschwinge muss dazu auf die neue Schwingenführung übertragen werden.

Die Planung steht...
Bilder gibt es, wenn der Umbau begonnen hat. Bis dahin...
Bimota-Stammtisch-Berlin
 
Der Bimota-Stammtisch Berlin

Der Bimota-Stammtisch Berlin
findet derzeit nicht statt. Leider bin
ich beruflich momentan häufig nicht
in der Stadt. Wer Lust hat ihn neu
zu beleben ist herzlich eingeladen die
Organisation zu übernehmen und
kann sich jederzeit an mich wenden...
Besten Dank für Euer Verständnis
Werbung
 
"
Keine Berliner Messe BMT 2013?
 
Leider steht momentan noch nicht
fest ob es 2013 wieder eine Messe
BMTBerliner Motorrad Tage geben wird!

Sollte sich hier die Möglichkeit zu einer
neuerlichen Teilnahme ergeben sind
wir wieder dabei.In diesem Fall freuen
wir uns jetzt schon auf zahlreiche Besucher
und weiterhin soviel Interesse an den
Schönheiten aus Bella Italia!
Breaking News!
 
Es wird am 07.06.2013 wieder ein
"Alteisenreiten" im Motopark Oschersleben geben!
Es erwartet Euch viel Spaß mit den
Jungs und Mädels der IG CSBK.
www.classicsuperbikes.de

Die Rennstreckentermine für die
Saison 2013 stehen leider noch nicht fest!

Wo man uns trifft steht unter Racing!

Sonstige Hinweise auf
interessante Veranstaltungen
gibts unter Termine!
Wer war da!
 
Free counters!
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=